So sah der Mai-Letter aus, der am 26. Mai 2019 verschickt wurde.

Europa-Wahlen stehen heute in Deutschland an. Ich hoffe natürlich, dass alle, diese Chance zu wählen, auch wahr nehmen werden.

Einige Beagle Besitzer mögen mitbekommen haben, dass ich für Lillifee und auch für Laluna eine Neue Familie gesucht habe. Ich biete bei den vielen Besuchen und Gesprächen VOR dem Welpenkauf immer die Möglichkeit an, dass ich behilflich bin als Züchterin, wenn es – aus welchen Gründen auch immer – dazu kommt, dass man den lange erwarteten Beagle Welpen aus meiner Zucht nicht mehr behalten kann. So haben wir im Dezember 2018 sogar für die 4jährige Henna (jetzt: Emma) eine Neue Familie gefunden. 

Nun ging es aber um die 6 Monate alte Laluna und Lillifee. 

Bei Laluna war es Fürsorge, da ein ganz wichtiges Familienmitglied für Luna schwer erkrankt ist und man für sie eine neue liebevolle Familie brauchte. Ich war gerne bereit bei der Suche zu helfen, denn ich habe immer wieder Anfragen nach Welpen, Junghunden, aber auch erwachsenen Beaglen aus meiner Zucht. Ich hoffe sehr, dass die Neuen Besitzer von Luna mit ihr glücklich werden und Luna eine zuverlässige Familie gefunden hat. Den Vorbesitzern wünsche ich auch von dieser Stelle viel Gesundheit und Kraft. Sie haben es sich mit dieser Entscheidung nicht leicht gemacht.

Bei Lillifee war es Unvernunft, nicht ausreichende Vorbereitung und Desinteresse durch Überforderung. Ich kann und will an dieser Stelle nicht meine ganze Wut niederschreiben, die ich bei der Rückgabe von Lilli empfunden habe. Viele/ Alle wissen, die einen Welpen aus meiner Zucht bekommen haben, wie viele Besuche, stundenlange Gespräche und Demonstrationen bzgl. Haltung, Erziehung, Ernährung und Pflege ich brauche, um meine Welpen in nur die besten Hände abzugeben. Insofern war es für mich auch eine besondere Enttäuschung, dass ich mich in den Menschen geirrt habe, die ich zunächst für gut bis sehr gut befunden habe. Natürlich kann sich eine Lebenssituation ändern, die zur Abgabe eines Hundes führt, aber ich sehe einem von mir mit viel Liebe aufgezogenem Beagle schon an, was in der Zwischenzeit der Abgabe bis zur Wiederaufnahme mit ihm geschehen bzw. auch nicht geschehen ist. Das ist im höchsten Maße traurig und macht mich wütend.   

Zum Glück habe ich auch für Lilli eine Familie gefunden, die sie liebevoll aufgenommen hat. Sabine und Klaus freuen sich zu Lasse noch seine Halb-Nichte Lilli bei sich aufgenommen zu haben. Lasse ist ein 3 ½ jähriger Sohn von Motte, der bereits die Begleithundeprüfung absolviert hat. Er verträgt sich bestens mit Hazels ½ jähriger Tochter Lilli. Alle vier sind glücklich.

 

·      >>>>>  Am 16. Juni 2019gibt es ein Sommertreffen der Lion Heart´s Best Familie. Um 12:00 freue ich mich möglichst viele Beagles mit ihren Familien in unserem Garten begrüßen zu können. Wir werden Spiele machen mit den Beagles und uns an Selbstgemachtem stärken. Ein Gaststättenbesuch ist zur Zeit nicht geplant, ebensowenig wie ein Spaziergang. Ich denke eher an Gespräche untereinander und den Erfahrungsaustausch. Wer jetzt bereits weiß, dass er/sie gerne kommen möchte, darf sich gerne schon melden.

·      Am 13. Oktober 2019wird es noch ein letztes Treffen der Lion Heart´s Best Familiegeben. Es findet auf der Anlage des Vereins für Dt. Schäferhunde in Bochum Hordeler Heide statt an der Sechs-Brüder-Straße 70. Wir haben uns zum 10jährigen Bestehen des Kennels der Lion Heart´s Best schon einmal dort getroffen. Ich hoffe dann auf schönes Oktoberwetter!!!! ;-)  

·     Es wird das letzte Treffen dieser Art sein, da ich mich als Züchterin verabschieden möchte!

 

Ich melde mich wieder mit dem Juni-Letter am 23. Juni 2019 (2. Geburtstag des K-Wurfs) und grüße bis dahin Ihre /eure Martina Leonhardt mit Motte und Hazel

eMail-Adresse: 
eintragen   austragen